Ausstellung

Im Rahmen dieses Programmpunktes werden den Teilnehmenden die besten INTERREG V A BB-PL Projekte in Form einer interaktiven Ausstellung mit kurzen projektbezogenen Aktivitäten vorgestellt.

Konzept und Ablauf der Ausstellung
Alle Teilnehmenden bekommen eine Stempelkarte (INTERREG-Pass) ausgehändigt und besuchen die „Projektstationen“ (Ausstellungstische der INTERREG V A- Projekte) im Raum. An jeder Station haben sie die Möglichkeit durch die Teilnahme an einem Workshop/Übung/Show/Spiel/Aufgabe einen Stempel zu erhalten. Die Teilnehmenden werden aufgerufen, möglichst viele Stempel auf ihrem INTERREG-Pass zu sammeln. Die Teilnehmenden, die alle Projektstationen besucht haben, erhalten ein INTERREG-Geschenk.

Alle Projektpartner sind eingeladen ihre Projekte im Rahmen der Ausstellung zu präsentieren. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Ute Pohl: Ute.Pohl@mdjev.brandenburg.de