Die Öffentlichkeitsarbeit dient insbesondere dazu, die Effekte der realisierten Maßnahmen im Rahmen des Programms aufzuzeigen und zu verbreiten. In der Kommunikationsstrategie für das Kooperationsprogramm Brandenburg – Polen 2014-2020 wurden im Einzelnen die Vorgehensweise und das Prinzip der Übermittlung der Informationen an die Zielgruppen beschrieben. Zielgruppen sind dabei: potentielle Antragsteller, Begünstigte, Multiplikatoren und Akteure der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit sowie die breite Öffentlichkeit.

Zuständig für Öffentlichkeitsarbeit:

Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg
Referat IV.3 Europäische Territoriale Zusammenarbeit
Frau Martyna Adamczyk
Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam
Telefon: +49 (0) 331 866 3434
E-Mail: martyna.adamczyk@mdjev.brandenburg.de

 Weitere Informationen: