85015610

Hauptstadt-Route EV2/R1

 

Partner:
– Landkreis Märkisch-Oderland (LP)
– Stadt / Miasto Gorzów Wielkopolski
– Gemeinde Hoppegarten
– Gemeinde Letschin
– Gemeinde Zechin vertr. durch Amt Golzow
– Arbeitsinitiative Letschin e. V.

Förderung (EFRE): 2.662.737,03 €

Zeitraum: 01.10.2017 – 30.09.2020

Ziel:
Ziel des Projektes ist die Entwicklung und Verknüpfung des Radweges „Hauptstadt-Route EV2/R1“ im gemeinsamen Fördergebiet sowie Vorbereitung, Erstellung und Konsolidierung von mehrsprachigen Tourismusangeboten und deren Vermarktung. Das Projekt trägt dadurch zur Verbesserung der grenzüberschreitenden Infrastruktur, insbesondere des Radwegenetzes als eine wichtige Voraussetzung für die grenzübergreifende Zusammenarbeit und Begegnungen bei. Der ökologische und naturfreundliche Tourismus als Wachstumsfaktor auf beiden Seiten der Oder wird durch den Ausbau von wichtigen touristischen Wegen begünstigt.

Bilder vor Beginn der Maßnahmen:

Bilder während der Maßnahmen:

Beispiele der Projektmaßnahmen:

    • Lückenschluss auf der Cichoński Straße in Gorzów Wielkopolski.
    • Lückenschluss zwischen Dorfstraße Hönow und Schwarzer Weg in Gemeinde Hoppengarten.
    • Lückenschluss in der Eichenallee und auf dem Abschnitt 1 – Wollup – Zechin.
    • Lückenschluss auf dem Abschnitt 2 – Wollup – Zechin.
    • Darstellung der Hauptstadt-Route EV2/R1 im Geoportal.

Links:

https://www.letschin.de/neu/de/freizeit-tourismus/radwege

https://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1665480/

https://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1418848/