Bericht JAHRESVERANSTALTUNG  2018

Die Konferenzpräsentationen können hier heruntergeladen werden: https://www.dropbox.com/sh/4wduenh8cy3gi3z/AAD8Gh3s4VDehENG_IpSbhtOa?dl=0

Bilder von unserer Jahresveranstaltung finden Sie hier: https://myalbum.com/album/3cSocMou8PBc

Der Film aus unserer Jahresveranstaltung werden wir in Kürze auf unserer Facebook-Seite veröffentlichen: https://www.facebook.com/interregbbpl

Am 4.10. 2018 fand in Zielona Góra (Polen) die Jahresveranstaltung 2018 des Kooperationsprogramms INTERREG V A Brandenburg-Polen 2014-2020 mit über 190 deutschen und polnischen Teilnehmern statt.
Nach der offiziellen Eröffnung konnten unsere Veranstaltungsgäste eine Ausstellung der im Rahmen unseres Kooperationsprogramms geförderten Projekte besuchen, Polizeiauto, Rettungswagen und Sattelzug besichtigen, sich fachlich beraten lassen, an einem Wettbewerb über die Grenzregion Brandenburg-Polen, Erste Hilfe Kurs und Exkursionen zu geförderten Projekten teilnehmen. Im Rahmen der Konferenz wurden erfolgreiche Projektbeispiele vorgestellt.

Es war ein großes Vergnügen, dieser für uns wichtige Event mit Ihnen zusammen erfolgreich zu bewältigen – vielen Dank an die Referenten, Aussteller, Besucher, Dolmetscher und unser tolles Organisationsteam!

Vielen Dank an die Redner und Referenten, die mit ihren interessanten und anregenden Beiträgen diese Veranstaltung bereichert haben. Unser Dank geht an
Herrn Minister Stefan Ludwig, Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg (MdJEV)
Herrn Tadeusz Jędrzejczak , Mitglied im Vorstand des Marschallamts Woiwodschaft Lebus
Herrn Artur Harc, stellvertretender Abteilungsleiter, Abteilung für territoriale Zusammenarbeit, Ministerium für Investitionen und Entwicklung der Republik Polen
Herrn Jörg Schröder, Bürgermeister, Stadt Seelow
Herrn Ireneusz Brzeziński, Abteilungsleiter Wirtschaft und Vermarktung, Stadt Żary
Herrn Amadeusz Polak, Projektkoordinator, Karol-Marcinkowski Medizinische Universität, Zielona Góra
Frau Dr. Iwona Napierala, Projektmitarbeiterin, CEBra – Centrum für Energietechnologie Brandenburg e.V.
Herrn PD Ulf Buschmann, Beauftragter für deutsch-polnische Beziehungen, Polizeipräsidium des Landes Brandenburg
Frau Izabela Pantkowska, stellvertretende Geschäftsführerin der polnischen Geschäftsstelle der Euroregion SNB
Herrn Toralf Schiwietz, Geschäftsführer der deutschen Geschäftsstelle der Euroregion PEV

Ein großes Dankeschön an Herrn Kneifel-Haverkamp, Abteilungsleiter IV Europaangelegenheiten im Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg, für die Moderation.

Dank an die Aussteller, die die Give-aways, Rollups und Flyer über ihre Institution mitgebracht und spannende Workshops und Präsentationen vorbereitet haben. Sie haben entscheidend zur Mitgestaltung und dem Gelingen der Jahresveranstaltung beigetragen. Wir bedanken uns bei den Ausstellern folgender Projekte:

– UNESCO Geopark Muskauer Faltenbogen–Gemeinsames Erbe im deutsch-polnischen Grenzraum

– Stätten der Erinnerung Oder-Warthe

– Naturkundliche Bildung in Zoologie und Botanik in Cottbus und Zielona Góra

– Erhaltung und Nutzung der historischen Parkanlagen Branitz und Zatonie

– Die Verbesserung der Qualität der Zusammenarbeit der Partnerstädte Zielona Gora und Cottbus

– Europe Direct Informationszentrum Guben

– Verbesserung der grenzüberschreitenden Verkehrssituation der Eurostadt Guben – Gubin

– Umsetzung des Klein-Projekte-Fonds in der Euroregion PRO EUROPA VIADRINA

– Umsetzung des Kleinprojektefonds in der Euroregion „Spree – Neisse – Bober“

– Grenzüberschreitender Rettungsdienst im Landkreis MOL und Wojewodschaft Lubuskie

– Coaching VIADRINA

– Dialog

– Zwei Rathäuser – eine Eurostadt

– Europäische Modellstadt der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit Frankfurt (Oder) & Slubice

– Im Tandem gegen die Grenzkriminalität

– Initiierung, Förderung und Entwicklung von grenzüberschreitenden Kooperationen in der Euroregion SNB

– EuRegioNet – Internationalisierung von Netzwerken & Clustern (NWC)

– GESUNDHEIT OHNE GRENZEN in der Eurostadt Guben- Gubin

– Eine Plattform für SmartGrid Untersuchung und Testen von Energie Management (…)

– Networking der wirtschaftsfördernden Einrichtungen

stern (NWC)

– GESUNDHEIT OHNE GRENZEN in der Eurostadt Guben- Gubin

– Eine Plattform für SmartGrid Untersuchung und Testen von Energie Management (…)

– Networking der wirtschaftsfördernden Einrichtungen

Herzlichen Dank an die Dolmetscher, die durch ihre ausgeprägte Fachkompetenz entscheidend zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen haben.

Dank an das Organisationsteam aus dem Gemeinsamen Sekretariat, der Regionalen Kontaktstelle und der Verwaltungsbehörde, das mit außerordentlichem Engagement und unter hoher Arbeitsbelastung diese Veranstaltung ermöglicht hat.

Vielen Dank an alle – Sie alle haben geholfen, dass unsere Jahresveranstaltung 2018 ein in Erinnerung bleibendes Ereignis geworden ist!