WICHTIGER HINWEIS!!!
Der Antrag und Anlagen, sowie Zusatzdokumente sollen nur IN ELEKTRONISCHER FORM über das Kundenportal der ILB ohne Unterschriften versendet werden. Das EINZIGE DOKUMENT, das in Papierform und vom Leadpartner unterschrieben eingereicht werden muss, ist „Bestätigung zum Antrag“. Sie muss dem GS innerhalb von 3 Tagen nach der Beendigung des Calls vorliegen. Wenn technische Unterlagen wegen ihres Umfangs nicht hochgeladen werden können, können sie in Papierform geliefert werden. Ausführlichere Informationen finden Sie im Förderhandbuch, S. 38, Kap. V.2, sowie in der Aufrufankündigung S. 3 (Punkt VII).

 

Unter folgendem Link finden Sie den Förderantrag: https://kundenportal.ilb.de

(Ändern von Internet Explorer-Spracheinstellungen)

 

Förderhandbuch

Bestätigung zum Antrag

Projektkonzept

Zusatzdokument Angaben zum Unternehmen

Zusatzdokument Erklärung de-minimis

Zusatzdokument Vollmacht

Kostenkalkulation

Nachweis über die Sicherstellung des Eigenanteils 

Partnerschaftsvereinbarung (vom 19.04.2017)

 

Hinweise zu benötigten Dokumenten und Unterlagen zur Antragstellung, zum Zuwendungsvertrag und teilweise zur Berichterstattung

Handreichung Antrag

Handreichung Kostenkalkulation

Merkblätter:

INTERREG-Merkblatt: De-Minimis-Regel

INTERREG-Merkblatt für deutsche Projektpartner: Vergabebestimmungen

INTERREG-Merkblatt für polnische Projektpartner Vergabebestimmungen (vom 15.05.2017)

INTERREG-Merkblatt: Förderung der Gleichstellung von Männern und Frauen und Nichtdiskriminierung

INTERREG-Merkblatt: Identifizierung nach den Geldwäschebestimmungen

INTERREG-Merkblatt: Vorschriften zur Information und Publizität

INTERREG-Merkblatt: KMU-Definition der EU

INTERREG-Merkblatt: Nachhaltige Entwicklung

INTERREG-Merkblatt zu subventionserheblichen Erklärungen

INTERREG-Merkblatt: Wirtschaftliche und nichtwirtschaftliche Tätigkeit